Jesus begegnet

eng

 

Hier finden Sie eine kleine Auswahl der Berichte von Menschen, denen Jesus jetzt, in unserer Zeit, leibhaftig begegnet ist. Solche Erlebnisse gibt es sehr viele und sie sind aufgeschrieben, damit wir daran erkennen können, wer dieser Gott, der in Jesus Christus Mensch wurde und zu uns kam, ist. Sie sagen uns, dass auch wir Jesus absolut vertrauen dürfen. Er ist da, er sieht uns und steht zu uns. Freilich, es gibt keine Garantie, dass unser Leben immer ohne Probleme und Schwierigkeiten verläuft. Gott ist für uns nicht verfügbar. Er ist der Herr, nicht wir. Er hat aber zugesagt, dass er jederzeit um uns ist, wenn wir ihm nachfolgen. Er hat versprochen Psalm 50 Vers 15:

“… rufe mich an in der Not, so will ich dich erretten, und du sollst mich preisen.

Darauf dürfen wir uns fest verlassen. Dieser Herr hat alle Macht, im Himmel und erst recht auf der Erde. Er ist der Herr aller Herren, der Befehlshaber der göttlichen Heerschaaren. In Hebräer 2, 8 heißt es von ihm:

“… alles hast du unter seine Füße getan.« Wenn er ihm alles unter die Füße getan hat, so hat er nichts ausgenommen, was ihm nicht untertan wäre. Jetzt aber sehen wir noch nicht, dass ihm alles untertan ist.”

Ihm muss alles dienen. In Johannes 1  wird von ihm bezeugt, dass alles, was man sieht und nicht sehen kann, von ihm gemacht ist. Er ist der Herr, der für unsere Schuld bezahlt hat und der als König und oberster Richter wiederkommen wird um die Seinen um sich zu sammeln und Gericht zu halten über alle Welt. Wenn wir sein Eigentum sind, kann nichts in dieser Welt uns noch schaden, selbst dann nicht, wenn wir für den Glauben an IHN mit unserem Leben bezahlen müssen. Er bringt uns sicher ans Ziel! Darauf hat er sich verbürgt.

Alle Verweise auf Bibeltexte mit freundlicher Genehmigung: Deutsche Bibelgesellschaft