eng

Ansari * – zusammen mit seiner Frau, zwei Töchtern im Teenageralter und einem kleinen Sohn – glaubte einst an die Grundsätze des Islam und der Scharia in ihrer Heimat Afghanistan und befolgte diese strikt.

Afghanistan liegt nach Nordkorea an zweiter Stelle, wo es am schwierigsten ist, Christ zu sein. Dies geht aus Untersuchungen der christlichen Wohltätigkeitsorganisation Open Doors hervor

Aber als eine der Töchter todkrank wurde, konnte ihnen nichts in ihrem eigenen Glaubenssystem helfen, auch keine Ärzte. Einige Pastoren von “Bibles for Mideast” im Nahen Osten in ihrer Region hörten von dem Problem des Mädchens und boten an, für sie zu beten. Ohne andere Optionen stimmte die Familie zu … obwohl in Afghanistan, einem islamischen Staat, jede Äußerung eines anderen Glaubens als des Islam einfach nicht erlaubt ist und eine gewisse Verfolgung und oft sogar den Tod bedeutet.

Nach dem Gebet erhielt die junge Frau einen mächtigen Besuch von Jesus… und wurde dramatisch geheilt! Die gesamte Familie, die jetzt von der Wirklichkeit und der Wahrheit des Evangeliums überzeugt ist, trat sofort dem Reich Christi bei. Sie wurden treue Mitglieder einer ALG-Untergrundkirche, die sich etwa 48 Kilometer von ihrer Heimat entfernt regelmäßig zum Gebet und zur Anbetung trifft. Auch ohne eigenes Fahrzeug schaffen sie es irgendwie, den geheimen wöchentlichen Gottesdienst zu besuchen.

Während des Gottesdienstes am vergangenen Sonntag prophezeite jemand, dass die Familie wegen drohender Gefahren in ihrem Leben dringend eine stärkere Gebetsunterstüzung von der Kirche benötige. Die Gemeinde betete natürlich gehorsam um göttlichen Schutz.

Als die Kinder an diesem Abend wieder zu Hause waren, hörten sie draußen ungewöhnliche Geräusche. Die Familie beschloss, die Psalmen 91 und 121 zu lesen und zu meditieren – beides Psalmen, um Gottes Schutz zu bitten. Sie verbrachten dann einige Zeit im Gebet.

Mit dem Heiligen Geist erfüllt, stand Ansaris Frau auf und fühlte sich gezwungen, Micha 2:10 zu lesen: »Macht euch auf! Ihr müsst davon, ihr sollt an dieser Stätte nicht bleiben!« Um der Unreinheit willen muss sie grausam zerstört werden.

Dann erschien Jesus Ansari und forderte ihn auf, das Haus sofort zu verlassen. Also floh die Familie aus ihrem Haus, ohne etwas mitzunehmen, oder sich auch nur umzuziehen.

Im Morgengrauen des nächsten Tages erreichte die erschöpfte Familie das Haus ihres Pastors. Sowohl der Gemeindeleiter als auch seine Frau hatten an diesem Abend den gleichen Traum gehabt, als Ansari und seine Familie zu ihnen kamen! Also beteten sie für sie. Und so wie sie es taten, kam die kleine Familie vor ihrer Haustür an!

Sie wurden natürlich herzlich empfangen und erhielten die Gelegenheit, sich auszuruhen und zu erholen.

Gegen Mittag dieses Tages eilte ein Gläubiger zum Pastor.

“Ansaris Haus brennt!”, Rief er aus. “Jemand hat es letzte Nacht angezündet und es ist völlig zerstört, aber es brennt immer noch. Niemand wollte das Feuer stoppen oder die Familie retten … also weiß niemand, ob Ansari und seine Familie tot oder lebendig sind. Ich war ganz alleine dort und konnte nichts tun. Deshalb bin ich sofort hergekommen! “

Der Pastor lud ihn ein und überraschte den Mann, indem er ihm die Familie sicher in seinem Haus zeigte. Er erklärte, wie der Herr sie alle göttlich geleitet und beschützt hatte.

Anschließend rief er alle Mitglieder der Kirche zu einer freudigen Zeit des Lobpreises und der Anbetung auf, die bis Dienstagmorgen andauerte.

“Obwohl wir unser Haus und all unsere Habseligkeiten verloren haben”, sagt Ansari, “haben wir den Herrn Jesus und SEIN ewiges Königreich.”

“Das ist genug für uns, um für ihn zu leben und zu arbeiten”, fügt seine Frau hinzu.

 

 

* Namen aus Sicherheitsgründen geändert

Quelle: Bibles for Mideast

 

Möchten auch Sie diesen Gott persönlich kennenlernen?