Service

eng
Fragen Sie sich, wer Jesus wirklich war, ob es ihn wirklich gab?
Niemand kann beweisen, dass es Gott gibt, aber genauso wenig kann man das Gegenteil beweisen. Es gibt aber gesicherte Hinweise (auch außerhalb der Bibel) darauf, dass Jesus wirklich existiert hat, sein Tod am Kreuz und seine Auferstehung gehören zu den am besten belegten Ereignissen der gesamten Weltgeschichte. Trotzdem: ob ein Gott existiert oder nicht ist und bleibt Glaube. Dieser Glaube kann aber gestützt werden durch unseren Verstand, wenn wir nachforschen nach dem, was war und, und was ist.

 

Lesen Sie, was Historiker und notorische Zweifler mit Rang und Namen über ihn herausgefunden haben und bilden Sie sich ihr eigenes Urteil.

 

Kommen Sie mit uns auf eine Zeitreise und erleben Sie Jesus, wie er über diese Welt ging. Ein Film über sein Leben, gedreht an Original-Schauplätzen, erzählt nach dem Lukas Evangelium.

 

Lassen Sie sich mitnehmen von Menschen, welche diesen Jesus selbst erlebt haben, ja denen er sogar leibhaftig begegnet ist.

 

Der Auszug des Volkes Israel aus Ägypten – Wahrheit oder Täuschung? Ein Forscherteam hat den Weg, welchen das Volk nahm, ausfindig gemacht, ausgehend vom Land Goshen, wo das Volk angesiedelt war, bis zum Berg Sinai (Horeb), dem Mosesberg  an dem Gott sich Mose vorstellte und ihm den Auftrag gab, sein Volk aus Ägypten zu führen. Auf dem Weg dorthin stand das Volk plötzlich ganz offensichtlich vor dem Ende. Nichts ging mehr: hinter sich die gesamte Streitmacht Ägyptens, vor sich das “Schilfmeer” ein unüberwindlicher Meeresarm – bis Gott Mose befahl seinen Stab über das Meer auszustrecken und das Meer dort zurückwich, sodass das Volk trockenen Fußes hindurchlaufen konnte und das sie verfolgende Herr der Ägypter in den zurückkehrenden Wassermassen unterging. Bis heute liegen dort die Reste der ägyptischen Streitwagen (korallenbewachsen aber deutlich sichtbar) auf dem Meeresgrund von dem einen bis zum anderen Ufer und zeichnen den Weg des Volkes auf. Sehen Sie das Video der Erforschung dieses wichtigen Ereignisses

 

Sehen Sie ein Video mit einem echten „Powerman“: Nike Vujicic. Ohne Arme und Beine reist er durch die Welt und begeistert Junge und Alte gleichermaßen. Sein Steckbrief: geboren in Australien, Eltern aus Serbien, wohnhaft “in Heaven“.
“Ich brauche Gott nicht.” Das war die Sichtweise von Bildreporter Daniel Böcking. Bis er geschockt vor dem Trümmerhaufen steht, der einmal eine Schule war. Schon oft hat er über Kriege und Katastrophen berichtet, aber was er 2010 nach dem Erdbeben auf Haiti erlebt, übersteigt alles….

 

Woher kommt das viele, oftmals fast unerträgliche Leid in unserer Welt, was kann helfen? Der Versuch einer Antwort auf große  Nöte.

 

Quelle und ©: “Aktion: in jedes Haus”, Radevormwald