Ist Jesus Gott

eng

Ist Jesus Gott?

Haben Sie je einen Menschen getroffen, der immer im Mittelpunkt aller Aufmerksamkeit steht, wo immer er steht und geht? Irgendeine mysteriöse, nicht definierbare Eigenschaft unterscheidet ihn von allen anderen Menschen. Nun, genauso verhielt es sich vor zweitausend Jahren mit Jesus Christus. Doch war es nicht nur seine Persönlichkeit, die die Menschen, die ihm zuhörten, gefangen nahm. Diejenigen, die seine Worte und sein Leben wirklich erlebten, haben uns überliefert, dass irgendetwas Jesus von Nazareth von allen anderen Menschen unterschied.
Jesus hatte keinen anderen Nachweis seiner Legitimation als sich selbst. Er schrieb nie ein Buch, befehligte keine Armeen, hatte kein politisches Amt inne und besaβ kein Eigentum. Er zog in einem Umkreis von ein paar hundert Kilometer von seinem Dorf umher und versammelte Massen um sich, die über seine provokativen Reden und Wundertaten nur staunen konnten.
Dennoch war der Genius von Jesus allen, die ihn sahen und hörten, offensichtlich. Die meisten bedeutenden Persönlichkeiten verblassen mit der Zeit in die Geschichtsbücher, Jesus hingegen ist immer noch Gegenstand Tausender von Büchern und unvergleichlicher Medienkontroversen. Ein Großteil dieser Meinungsverschiedenheiten hat mit den radikalen Behauptungen zu tun, die Jesus von sich selbst aufstellte – Behauptungen, die sowohl seine Anhänger wie auch seine Feinde in Erstaunen versetzten.
Und genau diese einzigartigen Behauptungen von Jesus waren die Ursache dafür, dass ihn sowohl die römischen Behörden als auch die jüdische Hierarchie als Bedrohung empfanden.
Trotz seiner Stellung als Außenseiter ohne jegliche Legitimation oder politische Basis veränderte Jesus in nur drei Jahren die Welt für die nächsten 20 Jahrhunderte. Auch andere moralische und religiöse Führer haben ihren Einfluss geltend gemacht– aber nicht in dem Ausmaß, wie der unbekannte Sohn eines Zimmermanns aus Nazareth.
Was zeichnete Jesus Christus somit aus? War er einfach nur ein bedeutender Mann oder noch etwas anderes?
Diese Fragen berühren den Kern dessen, wer Jesus wirklich war. Einige glauben, er war lediglich ein bedeutender Morallehrer; andere sind der Ansicht, er war einfach der Anführer der gröβten Weltreligion. Viele jedoch glauben weit mehr. Christen glauben, dass uns Gott in menschlicher Form aufgesucht hat. Und sie sind der Ansicht, dass sich dies belegen läβt.
Nach sorgfältiger Analyse des Lebens und der Worte von Jesus kam der ehemalige Professor der Universität Cambridge und Skeptiker C.S. Lewis zu einer verblüffenden Erkenntnis über ihn, die den Verlauf seines Lebens veränderte. Wer ist der wirkliche Jesus? Viele sagen, Jesus war ein herausragender Lehrmeister ethischer Werte. Bei einem Blick auf die umstrittenste Person aller Zeiten stellt sich zunächst die Frage: War Jesus vielleicht lediglich ein bedeutender Morallehrer?